Fortbildungen für Ausbilder Sanitätsdienst

Die Erste Hilfe ist ein Hauptaufgabenfeld des Deutschen Roten Kreuzes. Durch die vielen Notfälle im Straßenverkehr, Haushalt, Betrieb sowie in der Schule und Freizeit müssen möglichst viele Menschen in Erster Hilfe ausgebildet sein. Dafür bedarf es einer Qualifizierung vieler Ausbilder Erste Hilfe mit medizinischem Fachwissen und pädagogischen Fähigkeiten. Die folgenden Lehrgänge befähigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum eigenständigen Durchführen von Rotkreuzkursen in Erster Hilfe Aus- und Fortbildung.

Als gestandener Ausbilder für den Sanitätsdienst, müssen auch Sie sich in einem drei Jährigen Rhythmus fortbilden.
Neue medizinische Erkenntnisse, neue Tools zur Rettung / Behandlung finden regelmäßig ihren Einzug.

Themenschwerpunkte:
– Aktuelles aus dem Landes- und Bundesverband
– Neuerungen in der Sanitätsdienstausbildung
– pädagogische und medizinisch-fachliche Vertiefung
– Erfahrungsaustausch und Diskussion
– Training grundlegender praktischer Maßnahmen
– Hintergrundwissen
– Lehrgangsauswertung

Zielgruppe:
Ausbilder Sanitätsdienst

Bedingungen:
– gültige Lehrberechtigung Sanitätsdienst
– gültige Lehrberechtigung Erste Hilfe
– nur in Kombination mit der Fortbildung Ausbilder Erste Hilfe (16 UE)

Dauer:
8 Unterrichtsstunden

Ansprechpartner/
Ansprechpartnerin

Steffi Mertens

Lüneburger Str. 2
39106 Magdeburg

Telefon: 0391 610689-82
E-Mail: steffi.mertens(at)
sachsen-anhalt.drk.de

N.N.

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel.: 0391 610 689-83
Fax: 0391 610 689-39