Projektbereich Wohlfahrt 4.0

Die Arbeitswelt der Pflege verändert sich durch den Megatrend Digitalisierung radikal. Arbeitsabläufe und Kommunikation können effizienter gestaltet werden. Das Berufsbild wird zunehmend moderner und durch die Nutzung digitalisierter Arbeitsmethoden (Dienstplangestaltung, Arbeitszeiterfassung, Pflegedokumentation) auch attraktiver für die nächste Generation, die als „Digital Natives“ gilt.

Diese Entwicklung einer digitalen Innovationskultur wollen die Projekte im Bereich Wohlfahrt 4.0 im DRK in Sachsen-Anhalt begleiten und durch Qualifizierung unterstützen.

Projekt #diRK - Digitales Rotes Kreuz

Im Projekt „#diRK – digitales Rotes Kreuz“ im Rahmen des ESF-Programms „rückenwind+“  dreht sich alles um das Thema Digitalisierung im DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. und seinen Mitgliedsverbänden. Gemeinsam mit den Teilprojektpartnern, dem Kreisverband DRK Östliche Altmark e.V. und dem Kreisverband Sangerhausen e.V., stehen für uns die drei Themenkomplexe „Vernetzung digitaler Prozesse und Strukturen in der ambulanten Pflege“, „Einführung digitaler Strukturen und Prozesse in der stationären Pflege“ und „Social Media als Instrument in der Arbeitgeberpositionierung“ im Blick einer integrierten Personal- & Organisationsentwicklung.

Ansprechpartner/
Ansprechpartnerin

Mareike Sorge
Medienbildung/Social Media

Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel.: 0391 610 689-73
Fax: 0391 610 689-39
E-Mail: mareike.sorge(at)
sachsen-anhalt.drk.de

Menü schließen